The Northern Way

The Queen Bee.

The Queen Bee.

Two kings' sons once went out in search of adventures, and fell into a wild, disorderly way of living, so that they never came home again. The youngest, who was called simpleton, set out to seek his brothers, but when at length he found them they mocked him for thinking that he with his simplicity could get through the world, when they two could not make their way, and yet were so much cleverer.

Die Bienenkönigin

Zwei Königssöhne gingen einmal auf Abenteuer und gerieten in ein wildes, wüstes Leben, so daß sie gar nicht wieder nach Haus kamen. Der jüngste, welcher der Dummling hieß, machte sich auf und suchte seine Brüder. Aber wie er sie endlich fand, verspotteten sie ihn, daß er mit seiner Einfalt sich durch die Welt schlagen wollte, und sie zwei könnten nicht durchkommen und wären doch viel klüger.

They all three traveled away together, and came to an ant-hill. The two elder wanted to destroy it, to see the little ants creeping about in their terror, and carrying their eggs away, but simpleton said, leave the creatures in peace, I will not allow you to disturb them.

Sie zogen alle drei miteinander fort und kamen an einen Ameisenhaufen. Die zwei ältesten wollten ihn aufwühlen und sehen, wie die kleinen Ameisen in der Angst herumkröchen und ihre Eier forttrügen, aber der Dummling sagte: "Laßt die Tiere in Frieden, ich leid's nicht, daß ihr sie stört !"

Then they went onwards and came to a lake, on which a great number of ducks were swimming. The two brothers wanted to catch a couple and roast them, but simpleton would not permit it, and said, leave the creatures in peace, I will not suffer you to kill them.

Da gingen sie weiter und kamen an einen See, auf dem schwammen viele, viele Enten. Die zwei Brüder wollten ein paar fangen und braten, aber der Dummling ließ es nicht zu und sprach: "Laßt die Tiere in Frieden, ich leid's nicht, daß ihr sie tötet !"

At length they came to a bee's nest, in which there was so much honey that it ran out of the trunk of the tree where it was. The two wanted to make a fire beneath the tree, and suffocate the bees in order to take away the honey, but simpleton again stopped them and said, leave the creatures in peace, I will not allow you to burn them.

Endlich kamen sie an ein Bienennest, darin war so viel Honig, daß er am Stamm herunterlief. Die zwei wollten Feuer unter den Baum legen und die Bienen ersticken, damit sie den Honig wegnehmen könnten. Der Dummling hielt sie aber wieder ab und sprach: "Laßt die Tiere in Frieden, ich leid's nicht, daß ihr sie verbrennt !"

At length the three brothers arrived at a castle where stone horses were standing in the stables, and no human being was to be seen, and they went through all the halls until, quite at the end, they came to a door in which were three locks. In the middle of the door, however, there was a little pane, through which they could see into the room. There they saw a little gray man, who was sitting at a table. They called him, once, twice, but he did not hear, at last they called him for the third time, when he got up, opened the locks, and came out. He said nothing, however, but conducted them to a handsomely-spread table, and when they had eaten and drunk, he took each of them to a bedroom.

Endlich kamen die drei Brüder in ein Schloß, wo in den Ställen lauter steinerne Pferde standen, auch war kein Mensch zu sehen, und sie gingen durch alle Ställe, bis sie vor eine Türe ganz am Ende kamen, davor hingen drei Schlösser; es war aber mitten in der Türe ein Lädlein, dadurch konnte man in die Stube sehen. Da sahen sie ein graues Männchen, das an einem Tisch saß. Sie riefen es an, einmal, zweimal, aber es hörte nicht. Endlich riefen sie zum drittenmal; da stand es auf, öffnete die Schlösser und kam heraus. Es sprach aber kein Wort, sondern führte sie zu einem reichbesetzten Tisch; und als sie gegessen und getrunken hatten, brachte es einen jeglichen in sein eigenes Schlafgemach.

Next morning the little gray man came to the eldest, beckoned to him, and conducted him to a stone table, on which were inscribed three tasks, by the performance of which the castle could be delivered from enchantment. The first was that in the forest, beneath the moss, lay the princess's pearls, a thousand in number, which must be picked up, and if by sunset one single pearl was missing, he who had looked for them would be turned into stone. The eldest went thither, and sought the whole day, but when it came to an end, he had only found one hundred, and what was written on the table came true, and he was turned into stone. Next day, the second brother undertook the adventure, but it did not fare much better with him than with the eldest, he did not find more than two hundred pearls, and was changed to stone. At last it was simpleton's turn to seek in the moss, but it was so difficult for him to find the pearls, and he got on so slowly, that he seated himself on a stone, and wept. And while he was thus sitting, the king of the ants whose life he had once saved, came with five thousand ants, and before long the little creatures had got all the pearls together, and laid them in a heap.

Am andern Morgen kam das graue Männchen zu dem ältesten, winkte und leitete ihn zu einer steinernen Tafel, darauf standen drei Aufgaben geschrieben, wodurch das Schloß erlöst werden könnte. Die erste war: In dem Wald unter dem Moos lagen die Perlen der Königstochter, tausend an der Zahl; die mußten aufgesucht werden, und wenn vor Sonnenuntergang noch eine einzige fehlte, so ward der, welcher gesucht hatte, zu Stein. Der älteste ging hin und suchte den ganzen Tag, als aber der Tag zu Ende war, hatte er erst hundert gefunden; es geschah, wie auf der Tafel stand: Er ward in Stein verwandelt. Am folgenden Tage unternahm der zweite Bruder das Abenteuer; es ging ihm aber nicht viel besser als dem ältesten, er fand nicht mehr als zweihundert Perlen und ward zu Stein. Endlich kam auch an den Dummling die Reihe, der suchte im Moos; es war aber so schwer, die Perlen zu finden, und ging so langsam. Da setzte er sich auf einen Stein und weinte. Und wie er so saß, kam der Ameisenkönig, dem er einmal das Leben erhalten hatte, mit fünftausend Ameisen, und es währte gar nicht lange, so hatten die kleinen Tiere die Perlen miteinander gefunden und auf einen Haufen getragen.

The second task, however, was to fetch out of the lake the key of the king's daughter's bed-chamber. When simpleton came to the lake, the ducks which he had saved, swam up to him, dived down, and brought the key out of the water.

Die zweite Aufgabe aber war, den Schlüssel zu der Schlafkammer der Königstochter aus dem See zu holen. Wie der Dummling zum See kam, schwammen die Enten, die er einmal gerettet hatte, heran, tauchten unter und holten den Schlüssel aus der Tiefe.

But the third task was the most difficult, from amongst the three sleeping daughters of the king was the youngest and dearest to be sought out. They, however, resembled each other exactly, and were only to be distinguished by their having eaten different sweetmeats before they fell asleep, the eldest a bit of sugar, the second a little syrup, and the youngest a spoonful of honey. Then the queen of the bees, whom simpleton had protected from the fire, came and tasted the lips of all three, and at last she remained sitting on the mouth which had eaten honey, and thus the king's son recognized the right princess.

Die dritte Aufgabe aber war die schwerste: Von den drei schlafenden Töchtern des Königs sollte die jüngste und die liebste herausgesucht werden. Sie glichen sich aber vollkommen und waren durch nichts verschieden, als daß sie, bevor sie eingeschlafen waren, verschiedene Süßigkeiten gegessen hatten, die älteste ein Stück Zucker, die zweite ein wenig Sirup, die jüngste einen Löffel Honig. Da kam die Bienenkonigin von den Bienen, die der Dummling vor dem Feuer geschützt hatte, und versuchte den Mund von allen dreien, zuletzt blieb sie auf dem Mund sitzen, der Honig gegessen hatte, und so erkannte der Königssohn die Rechte.

Then the enchantment was at an end, everything was delivered from sleep, and those who had been turned to stone received once more their natural forms. Simpleton married the youngest and sweetest princess, and after her father's death became king, and his two brothers received the two other sisters.

Da war der Zauber vorbei, alles war aus dem Schlaf erlöst, und wer von Stein war, erhielt seine menschliche Gestalt wieder. Und der Dummling vermählte sich mit der jüngsten und liebsten und ward König nach ihres Vaters Tod, seine zwei Bruder aber erhielten die beiden andern Schwestern.

 

Index  |  Previous page  |  Next page